Ein Jahr Riddim Box Radio

Im Februar 2019 begannen Demic und ich mit unserer monatlichen Show. Vierzehn Episoden und noch mehr Gäste später kann ich dankbar behaupten: Die Box lebt!

Riddim Box Radio entstand – wie viele gute Sachen – aus der Not heraus: Die Riddim Box Crew war zersprengt, Jobs, Kids, das Übliche. Doch Frido aka Demic und ich hatten noch Lust auf das Konzept und vor allem die Musik. Und auf einmal gab es eine Radioshow.

Das Programm festigte sich schnell: Unsere neuesten Faves aus Drum’n’Bass, Grime, Garage, UK Funky, Dubstep und anderen Spielarten der Bass- und Clubmusik, aber auch mal Reggae oder Techno. Dazu wohltemperierte Classics. Und unsere tollen Gäste.

Die sind auch der eigentliche Grund für diesen Beitrag. Ich bin einfach happy, dass wir so großartige DJ-Sets von so verschiedenen Gästen präsentieren konnten. Nur mal ein Überblick der bisherigen Shows und ihrer lokalen und internationalen Features:

01 / Februar 2019: The Green Man / Gutta

02 / März 2019: Rooks

03 / April 2019: DFRN:T / Sub:Marine / Roughnic

04 / Mai 2019: Strictly Johnny

05 / Juni 2019: keine Gäste – nur Demic und Sesner

06 / Juli 2019: J*Star

07 / August 2019: Play! ft. Jon Void, Jaycut, Rascal MC

08 / September 2019: Maike de Buhr / Roska

09 / Oktober 2019: Maxwell BFF

10 / November 2019: Nusonix

11 / Dezember 2019: Schlachthofbronx

12 / Januar 2020: Brian Brainstorm

13 / Februar 2020: Big Dope P

14 / März 2020: Murder He Wrote

Dank gilt all unseren Gästen, unserem Sender 674.fm und meinem lieben Freund Frido. Alle bisherigen Shows gibt es auf unserer Mixcloud-Seite, alle Tracks aus allen Shows in unserer Spotify-Playlist. Die Show läuft weiterhin immer am 4. Freitag, 20-22 Uhr.

Collage von mir mit Pressebildern von Roska, Schlachthofbronx, Big Dope P und Murder He Wrote.