18 Jahre Spirits Pt. 1

Die Spirits Bar in Köln wird diesen Monat 18 – und ich kann behaupten, dass ich von Anfang an dabei war. Zur Feier des Tages kommt hier der erste von zwei DJ-Mixen.

Über die letzten Jahre ist die Bar durch Titel wie „Deutschlands Beste Bar“ oder „Bestes Barteam“ berühmt geworden. Aber das war nicht immer so. Um die Jahrtausendwende herum war das Spirits einfach ein cooler Hangout mit tollen Drinks und guten Vibes.

Zu jener Zeit begann ich dort aufzulegen, zunächst mittwochs als Vetretung für einen Freund. Und da damals Reggae gewünscht war, spielte ich Reggae, dankbar für die Gelegenheit, meine Plattensammlung um jede Menge jamaikanische Sounds zu erweitern.

Seither ist viel passiert, aber ich habe nie aufgehört, im Spirits zu spielen. Und im Prinzip hat sich das Lokal kaum verändert – es geht immer noch um tolle Drinks und gute Vibes. Klar, heute gibt es vielfältige Sounds von vielfältigen DJs, aber der Spirit ist der gleiche.

Es gibt ein Foto, auf dem Bob Marley, Peter Tosh und Mick Jagger um die Wette grinsen, das seit den Anfängen hoch über dem DJ-Pult hängt – und das fasst diesen Ort für mich gut zusammen. Und so freue ich mich, am 26. August beim 18. Geburtstag mit aufzulegen.

Bis dahin viel Spaß mit diesem Mix aus frühen Tagen! Nächste Woche gibt es noch einen!